Wiener Philharmoniker *

Valery Gergiev Dirigent

PROGRAMM

PROKOFJEW Romeo und Julia
TSCHAIKOWSKY Sinfonie Nr. 6 h-Moll „Pathétique“

Für Millionen von Menschen gehört das traditionelle Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker zum Start in das neue Jahr wie das Feuerwerk zu Silvester. Nur wenige Wochen später präsentieren wir Ihnen in Kooperation mit der Philharmonie Essen  dieses Weltklasse-Orchester, das wegen seines unverwechselbaren „Wiener Klangs“ auch als Österreichs „kultureller Exportschlager“ bezeichnet wird. Das Ensemble der Wiener Philharmoniker besteht aus den profiliertesten Mitgliedern des Orchesters der Wiener Staatsoper und begeht 2022 das Jubiläum seines 180-jährigen Bestehens. Außerdem arbeiten sie seit 25 Jahren mit dem wichtigsten Dirigenten des russischen Oeuvres zusammen: Valery Gergiev. Dieser nimmt seit Jahrzehnten sowohl als künstlerischer Leiter und Intendant des weltberühmten St. Petersburger Mariinsky Theaters und Gründer zahlreicher, bedeutender russischer Festivals, als auch als Gastdirigent bei den renommiertesten Orchestern und an den berühmtesten Opernhäusern weltweit eine herausragende Stellung unter seinen Zeitgenossen ein. Ihm liegt die Pflege und Verbreitung des russischen Repertoires besonders am Herzen. Erleben Sie nun in Essen mit dem weltbesten Klangkörper, den Wiener Philharmonikern unter der Leitung des Star-Dirigenten Valery Gergiev unser absolutes Konzert-Highlight der Saison. 

*In Zusammenarbeit mit der Philharmonie Essen.

Philharmonie Essen - Alfried Krupp Saal
Huyssenallee 53
45128 Essen

Adresse auf Google Maps anzeigen