Academy of St Martin in the Fields

Joshua Bell Violine

PROGRAMM

DVOŘÁK Romanze f-Moll op. 11 für Violine und Orchester
VIEUXTEMPS Konzert für Violine und Orchester Nr. 5 a-Moll op. 37
BEETHOVEN Symphonie Nr. 4 B-Dur op. 60

HINWEIS: Das Konzert muss leider ersatzlos entfallen.

Es ist geradezu ein Glücksfall, dass an der Spitze des wohl berühmtesten und erfolgreichsten Kammerorchesters der Welt, der Londoner Academy of St Martin in the Fields, mit Joshua Bell einer der charismatischsten und bedeutendsten Geiger der Gegenwart steht. Er ist großartiger Nachfolger von Sir Neville Marriner! Bell musiziert mit den besten Orchestern der Welt, aber auch mit Kollegen aus anderen Bereichen wie etwa Sting oder Bobby McFerrin. Als einer der wenigen klassischen Musiker wurde er mit einem „Grammy“ ausgezeichnet und genießt in den USA einen Superstar-Status wie sonst nur Lang Lang oder Yo-Yo Ma. Wir erleben das Dreamteam aus Weltklassegeiger und legendärem Orchester mit dem verhext schwierigen Violinkonzert von Paganini. Mehr noch: Dieses Konzert klingt federnd und rassig wie eine beschwingte italienische Oper - einfach hinreißend!

Philharmonie Essen - Alfried Krupp Saal
Huyssenallee 53
45128 Essen

Adresse auf Google Maps anzeigen