Lucas & Arthur Jussen

Klavierabend

PROGRAMM

MENDELSSOHN Andante und Allegro brillant A-Dur op. 92
SCHUBERT Fantasie f-Moll D 940
RAVEL La Valse. Poème chorégraphique
STRAWINSKY „Le sacre du printemps“ (Fassung für zwei Klaviere)

Zum Jahresbeginn entfachen die fabelhaften Brüder Lucas und Arthur Jussen ein musikalisches Feuerwerk mit unbändiger Spielfreude, großer Virtuosität und erfrischender Vielseitigkeit. „Unter ihren Händen verschmelzen beide Klaviere zu einem einzigen wohlklingenden In-strument.“ (de Volkskrant). Manch ein Musiker sucht sein ganzes Musikerleben nach einem Partner. Lucas und Arthur wurde dies bereits in die Wiege gelegt, denn die beiden Brüder sind seit ihren jüngsten Jahren ein künstlerisches Gespann. „Es ist, als ob wir eine Person sind. Im Konzert heißt es dann: Loslassen und sehen, was passiert.“ 
Ihren ersten Klavierunterricht erhielten sie in ihrem Geburtsort Hilversum. Schon als Kinder durften sie vor der niederländischen Königin Beatrix auftreten und sorgen seither für Furore. Erste Auszeichnungen bei angesehenen Wettbewerben folgten, sie traten im legendären Amsterdamer Concertgebouw auf und wurden in Holland zu nationalen Stars. Seit 2010 sind Lucas und Arthur Jussen Exklusivkünstler beim Label Deutsche Grammophon. Sie erhielten mehrfach Gold- und Platin-Auszeichnungen und sind in den Konzertsälen der Welt zu Hause. 
„Es ist, als würde man zwei BMW gleichzeitig fahren”, meinte der Dirigent Michael Schønwandt nach einem Auftritt mit den beiden. Die  Niederländer spielen mit einem gemeinsamen Atem, ihre Energien fließen symbiotisch zusammen, um sich dann in packenden Interpretationen zu entladen. Mit dieser perfekten Harmonie an zwei Klavieren und ihrer traumwandlerischen Sicherheit bringen die Jussen Brüder frischen Wind in die Klassikszene.

Philharmonie A. Krupp Saal
Huyssenallee 53
45128 Essen

Adresse auf Google Maps anzeigen