Daniele Rustioni (c) Orchestra della ToscanaDaniele Rustioni (c) Orchestra della ToscanaDaniele Rustioni (c) Marco Borrelli

Orchestra della Toscana

Daniele Rustioni Leitung
Pietro de Maria Klavier

 

PROGRAMM

BELLINI "Norma" Preludio
CHOPIN 1. Klavierkonzert e-Moll
VERDI "Vespri Siciliani" Preludio e Intermezzo
ROTA "Il gattopardo" Poème symphonique

 

Florenz ist die Heimat des Orchestra della Toscana. Sein Chefdirigent, der 34-jährige Daniele Rustioni wurde 2013 als „Newcomer des Jahres“ ausgezeichnet. 2010 feierte der damals noch blutjunge Dirigent sein Debüt an der Mailänder Scala. Mit „Aida“ gastierte er an der Londoner „Royal Opera Covent Garden“. Und im Jahr 2016 wurde er zum ersten Dirigenten der „Opéra National de Lyon“ ernannt.

Mit einem hinreißend italienischen, temperamentvollen Programm sind Rustioni und das Orchester della Toscana jetzt in der Philharmonie zu erleben. Pietro de Maria spielt Chopins erstes Klavierkonzert, er hat mit seiner Gesamteinspielung des Klavierwerks von Chopin bei Decca internationales Aufsehen erregt.

Philharmonie Essen - Alfried Krupp Saal
Huyssenallee 53
45128 Essen