Moskauer Philharmoniker

Yuri Simonov Leitung
George Li Klavier

PROGRAMM

RACHMANINOV Klavierkonzert Nr. 3 d-Moll op. 30
TSCHAIKOWSKY Sinfonie Nr. 3 D-Dur op. 29
 

Die Moskauer Philharmoniker gehören zweifellos zu den bedeutendsten Klangkörpern Russlands. Was die Wiener Philharmoniker für Wien, sind die Moskauer Philharmoniker für Russlands Hauptstadt. Untrennbar ist ihr Name mit dem Namen des bedeutenden Dirigenten Kyrill Kondrashin verbunden. Die Erstaufführungen von Schostakowitschs vierter und dreizehnter Sinfonie machten das Orchester weltweit bekannt. Heute ist Yuri Simonov Chefdirigent in Moskau, einstmals am Bolschoitheater der jüngste seiner Geschichte. Der junge Pianist George Li, der sich im Tschaikowsky-Wettbewerb 2015 in einem spektakulären Finale den 2. Preis sichern konnte, stellt sich mit dem wegen seiner aber-witzigen technischen Schwierigkeiten von Horowitz als „Elefantenkonzert“ bezeichneten dritten Konzert von Rachmaninov vor.

Philharmonie Essen - Alfried Krupp Saal
Huyssenallee 53
45128 Essen