Anne-Sophie Mutter

Kammerorchester Mutter's Virtuosi
Vivaldi "Vier Jahreszeiten"

Die Geigerin Anne-Sophie Mutter ist Deutschlands größter internationaler Klassik-Star und nach wie vor unangefochten die Nummer 1. Von Moden ist sie gänzlich unbeeindruckt und ihre Kunst ist in ihrer Erlesenheit, ihrem künstlerischen Ernst und allerhöchsten Anspruch eine Kategorie für sich. Intensitätsgeladen bestreitet sie ihre Live-Konzerte, immer begierig auf neue künstlerische Erfahrungen. Sie ist nach wie vor Vorbild und der absolute Maßstab. Gerade auch für junge Instrumentalisten, die sie in ihrer Stiftung intensiv fördert. So startete sie 2011 auch das Projekt "Mutter´s Virtuosi": Ein Elite-Kammerorchester aus aktuellen und ehemaligen Stipendiaten. Damit bereist sie nicht nur die wichtigsten europäischen Städte und Festivals, sondern auch Kanada, die USA, China, Südkorea und Japan. Jetzt kommt sie nach Essen und spielt u.a. Vivaldis "Vier Jahreszeiten", jenes Bravourstück der großen Geigerin, das sie bereits zweimal auf CD einspielte, darunter mit den Wiener Philharmonikern und Herbert von Karajan.

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Konzert für zwei Violinen und Orchester d-Moll BWV 1043

***

André Previn (*1929)
Nonett (2014)

*** PAUSE ***

Antonio Vivaldi (1678 - 1741)
"Die Vier Jahreszeiten" für Violine und Orchester